#ReleaseFriyay |

Music, New Stuff

#ReleaseFriyay

„Look how you found me
Searching for messages from you.“ Sabrina Claudio – Messages From Her

Top 3 Songs:

Voll der Fan von „Das Paradies“. Ich hab sie schon mal in einer meiner #ReleaseFriyays gefeatured, super Texte und super angenehme Stimme.

Jodie Abacus ist immer für einen „Gute-Laune-Hit“ zu haben, dieser hier ist neu und sorgt auch für positive Stimmung.

Wenn NAO auf Mura Masa trifft, kann es nur gut werden. Hat schon einmal geklappt, nämlich hier und klappt auch wieder, nämlich beim neuen Song „Complicated“.

Top 3 Videos:

Seine Stimme und sein Gefühl dabei … einfach zu gut! Und dann auch noch ein Akustic Set, danke Mahogany!

Mein bisheriger Lieblings Song vom neuen Album, das nächsten Freitag released wird! Whoop Whoop!

Lange nichts mehr von Clueso gepostet … Shame on me und das als Fangirl! Jedenfalls hier ein Akustik Song von „Auf Kredit“, sehr altes Lied, das es meines Wissens nach nie auf ein Clueso Album geschafft hat. Total unberechtigt. Ich weiß allerdings, dass Clueso den Song sehr gerne live spielt (Yes, ich glaub, jetzt hab ich meinen Fangirl Status wieder bewiesen). #notashamedofit

Album Of The Week:

Hm … ich weiß noch nicht, ob ich 100% überzeugt von diesem Album bin. Aber da es gerade ein Release-Sommerloch gibt, schafft es dieses Album in meinen #ReleaseFriyay. Mein Freund hat mir Sabrina Claudio so lang vorgespielt, bis ich mir wirklich mal eine Nummer konzentriert angehört hab. Siehe da, gar nicht so schlecht.

Definitiv meine Lieblingsnummer „Messages From Her“, erinnert an die verruchte 90er Nummer von Nick Cave feat. Kylie Minogue „Where The Wild Roses Grow“ (ja, ich verlinke es mal hier, ich weiß, dass man sich das jetzt instant anhören will, gern geschehen).

Mehr aktuelle Musik, ganz nach meinem Geschmack –> folgt meiner Q3 Playlist.

Recommended